Evangelische Kirchengemeinde Schmalkalden Zufallsbild

Stellenausschreibung Kindergartenleitung

Stellenausschreibung

Kindergartenleiter/in im Evangelischen Kindergarten „Friedrich Fröbel“

Berufsabschlüsse: Erzieher/in, Heilpädagoge/in, Sozialpädagoge/in

Arbeitgeber: Evangelische Kirchengemeinde Schmalkalden, Kirchhof3, 98574 Schmalkalden
Kontakt: Kirchenvorstand Kirchengemeinde Schmalkalden
Tel.: 03683/ 40 74 32, Email: Renate. Loescher@ekkw.de

Führungsverantwortung: ja

Tätigkeitsbeginn: 01.12.2017

Ende der Bewerbungsfrist: 29.05.2017

Stellenbeschreibung:
Der Evangelische Kindergarten „Friedrich Fröbel“ befindet sich seit mehr als 100 Jahren in der Trägerschaft der Evangelischen Kirchengemeinde Schmalkalden. Kirchengemeinde und Kindergarten arbeiten eng zusammen. Der Kindergarten mit 57 zu betreuenden Kindern zeichnet sich aus durch sein evangelisches Profil, seine familiäre Atmosphäre sowie seine pädagogische Haltung. Gesucht wird eine engagierte Kindergartenleitung, die Konzept und Charakter des Kindergartens pflegt und weiterentwickelt sowie nach außen darstellt. Die Arbeitszeit beträgt 35 Stunden.

Konditionen:
•    Tätigkeitsbeginn zum 01.12.2017
•    unbefristetes Arbeitsverhältnis
•    Vergütung nach dem Kirchlichen Tarif der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck in Anlehnung an den TV für den öffentlichen Dienst der Länder
•    Weiterbildungsmaßnahmen

Anforderungen:
•    Berufsabschluss als Erzieher/in, Heilpädagoge/in, Sozialpädagoge/in
•    Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche sowie innere Verbundenheit mit dem christlichen Glauben; Bereitschaft zum ehrenamtlichen Engagement innerhalb der Kirchengemeinde, insbesondere in der Gestaltung von Gottesdiensten mit Kindergartenkindern
•    Erwartet werden Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit, Durchsetzungs- aber auch Einfühlungsvermögen, sicheres Auftreten, Teamfähigkeit, Sorgfalt, Kommunikationsfähigkeit, Organisationsvermögen sowie die Befähigung zu konzeptionellen Denken und Handeln.
•    Als hilfreich angesehen werden Erfahrungen in der Arbeit in einer Kindertagesstätte und/oder Leitungserfahrung in einer sozialen Einrichtung, Kenntnisse in der Personenführung und Verwaltung sowie ggf. eine bereits vorhandene religionspädagogische Zusatzqualifikation. Ist diese nicht gegeben, wird die Bereitschaft erwartet, sich entsprechend berufsbegleitend weiter zu qualifizieren.

Antworten